AmazonBasics Spannbettlaken

Das Amazon Basics Spannbettlaken besteht zu 100 % Baumwolle. Weitere Alternativen findest du im Spannbettlaken Test.

AmazonBasics Spannbettlaken Test & Erfahrungen

Das Amazon Basics Spannbettlaken eignet sich nur für Käufer, die wenig Geld ausgeben möchten oder können. Die Haltbarkeit des Lakens ist stark eingeschränkt und es bekommt schnell Löcher. Wir vergeben die Note 4,2 ("AUSREICHEND"). Wir empfehlen mehr für ein Spannbettlaken auszugeben, denn dies ist langfristig günstiger als ständig ein neues Laken zu kaufen. Dazu kommt noch der enorm gesteigerte Komfort.

Aktualisiert am Juli 3, 2022 9:20 am

Vor & Nachteile

Vorteile

Das Amazon Basics Spannbettlaken ist durch das Baumwolljersey etwas dehnbar.

Nachteile

Das Material ist dünn und anfällig für Risse. Nur auf der niedrigen Stufe trocknergeeignet.

Haptik

Von der Haptik her ist das Amazon Basics Spannbettlaken eher schlecht, da es viel zu dünn ist. Dennoch sorgt es für den ausreichenden Komfort im Bett.

Qualität

Die Qualität des Stoffes lässt zu wünschen übrig. Die Baumwolle ist minderwertig und kardiert.

Gewicht

Das Amazon Basics Spannbettlaken hat 150 g/m².

Steghöhe

Die Steghöhe beträgt 20 cm und ist für Matratzen mit einer Höhe von 12 bis 14 Zentimetern geeignet.

Passform

Die Passform des Lakens ist gut und es lässt sich in verschiedenen Größen bestellen. Dadurch gibt es einen festen Halt und das auf jeder Matratze.

Waschbarkeit

Waschbar ist das Spannbettlaken von Amazon Basics bei 60 Grad Celsius. Außerdem ist es trocknergeeignet auf einer niedrigen Stufe.

Zertifizierungen

Hergestellt wurde der Artikel nach dem Öko-Tex Standard 100. Das ist ein unabhängiges Zertifizierungssystem, das gewährleistet, dass die Textilien sehr hohe Umwelt- und Sicherheitsstandards erfüllen.

Kundenbewertungen

Positive

Die Stoffqualität ist gut und es ist angenehm auf der Haut. Bei einer Matratze mit einer Steghöhe von 15 Zentimetern passt das Laken hervorragend. Aber auch mit 20 bis 25 Zentimetern ist eine gute Passform gewährleistet.

Negative

Beim Farbton anthrazit ist es zu dunkel geraten und ist schon fast schwarz. Auch beim Farbton rot ist es eher ein Bordeaux. Die Farbtöne entsprechen also in der Realität nicht dem, was auf dem Foto zu sehen ist. Es sind schnell Löcher im Material, weil es zu dünn ist. Das Material ist eher dünn und neigt zu Falten.